Referenten 2020

Carolin Wienrich ist Juniorprofessorin für Mensch-Technik-Systeme an der Universität Würzburg. Die Diplompsychologin promovierte an der TU-Berlin. Ihr Forschungsinteresse gilt der Interaktion zwischen Mensch und Technik. Dabei beschäftigt sie sich mit der Frage, wie die kognitive, emotionale und soziale Beschaffenheit des Menschen die Entwicklung von Technik beeinflusst sowie wie die Nutzung von Technik auf kognitiver, emotionaler, konativer und sozialer Ebene zurückwirkt. Im Fokus stehen interaktive und immersive Techniken wie virtuelle und angereicherte Realitäten sowie Schnittstellen künstlicher Intelligenz wie z.B. Sprachassistenzsysteme.

Carolin Wienrich eröffnet und moderiert den WUD 2020 in Würzburg.

Oliver Haßa und sein Team machen im Forschungszentrum der DFS Deutschen Flugsicherung GmbH Fluglotsen die Zukunft erlebbar. Am dazu genutzten Forschungssimulator können unterschiedliche Zukunftsszenarien durch Fluglotsen bearbeitet werden. Dabei reicht die Bandbreite der Simulationen von neuen Flugsicherungsverfahren, die kurzfristig eingeführt werden können, bis hin zu neuartigen Assistenzsystemen und damit verbundenen neuen Arbeitsweisen, deren mögliche Einführung weiter in der Zukunft liegt. Im Rahmen solcher Untersuchungen können am Echtzeitsimulator dann u. a. Belastung und Beanspruchung sowie das Situationsbewusstsein bei aktuellen und zukünftigen Szenarien erhoben und detailliert miteinander verglichen werden. Dabei spielt in der Regel die Integration neuer Elemente in bestehende Arbeitsplätze oder die Bewertung gänzlich neuer Arbeitsplätze eine große Rolle.

Oliver Haßa studierte Luft- und Raumfahrttechnik mit dem Schwerpunkt Flugführung an der TU Braunschweig. Nach mehreren Jahren im Bereich der Flugunfalluntersuchung ist er seit über zwanzig Jahren im Forschungszentrum der DFS tätig. Aktuell leitet er dort den Bereich der Realzeitsimulation.

Oliver Haßa hält den Vortrag „Von der Tafel zur Trajektorie: Die Entwicklung der Darstellung von Flugsicherungsdaten“.

Prof. Dr. Jörn Hurtienne

Lehrstuhl für Psychologische Ergonomie

Jörn Hurtienne studierte Psychologie an der Humboldt-Universität zu Berlin und promovierte in Ingenieurwissenschaften an der TU Berlin. Er hat langjährige Erfahrung als Usability-Berater sowie als Wissenschaftler im Bereich Gestaltung intuitiver Benutzung, Inclusive Design und User Experience. Nach einem Fellowship an der University of Cambridge und einem Forschungsaufenthalt an der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin leitet er seit 2012 den Lehrstuhl für Psychologische Ergonomie an der Universität Würzburg. Er ist Gründungsmitglied des Forschungsschwerpunkts “Psychologie intelligenter interaktiver Systeme” der Universität.

Jörn Hurtienne hält den Vortrag „Minimalismus statt Antropomorphismus!“

Katrin Bertschy und Steffen Hartmann

Mayflower

Katrin Bertschy ist schwerpunktmäßig als Developer tätig und Steffen Hartmann als Product Owner und Scrum Master. Das Thema UX treiben beide bei Mayflower GmbH seit gut 6 Jahren und integrieren es, wo immer möglich, in ihre tägliche Arbeit beim Kunden.

Katrin Bertschy bereitet das interaktive Format „My sweet Corona-Filter-Bubble“ vor und Steffen Hartmann hält den Vortrag „The Usability of a Pandemic“.

Dennis Wagner

PRinguin GbR

Dennis Wagner hatte sich bereits während seines Studiums als Webdesigner selbstständig gemacht und ist seit 2017 Usability-Engineer in der Bamberger Digitalagentur PRinguin.

Dennis Wagner hält den Vortrag „Mit Lean UX nutzerzentriert arbeiten.“

 

Thomas Härder

MBition GmbH

Thomas Härder hat Mensch-Computer-Systeme an der Universität Würzburg studiert. Nach verschiedenen Vorentwicklungsprojekten im Bereich HMI bei Continental ist er dann zur MBition GmbH nach Berlin gewechselt. Im Team UI Concepts & User Experience arbeitet er als Konzeptentwickler und User Researcher an den zukünftigen digitalen Diensten für Mercedes-Benz Autos.

 

Thomas Härder hält den Vortrag „The Mobility World is Changing.“

 

Tragt zum WUD bei!

Ihr habt Lust einen spannenden Vortrag zum WUD 2020 beizusteuern? Schreibt einfach an stephan.huber@uni-wuerzburg.de!

Sponsoren 2020

Goldsponsor 2020: Mayflower
Bronzesponsor 2020: eResearch Technology

Partner 2020