Referenten 2018

Hauke Thorenz

GTI-control

Hauke Thorenz, GTI

Hauke Thorenz (28) hat es für das Human-Computer Interaction (M.Sc.) Studium aus dem Bremer Umland an die Uni Würzburg verschlagen. Sein solides UX und Usability Fachwissen aus dem Studium ergänzt er als Mitglied in der German UPA regelmäßig auf Konferenzen und Veranstaltungen. Sein Interesse für Physical Computing und Software-Engineering erlaubt es ihm, Kundenanwendungen bis ins Detail zu durchschauen. Zusammen mit seiner Erfahrung aus dem Web (UX und Entwicklung) ist dies die Grundlage für benutzerfreundliche HMI-Konzepte. Mit dieser Kompetenz-Kombination bereichert er die GTI seit 2016 als Usability-Engineer und Entwickler.

Hauke Thorenz hält auf dem WUD 18 in Würzburg den Vortrag HMI im Appstyle

Johannes Metz

djd

Johannes Metz, djd

Johannes Metz (30) verantwortet bei den „deutschen journalisten diensten“ seit Oktober 2017 die Bereiche Digital & New Business. Als „klassischer“ Digital Native sammelte er in den letzten 10 Jahren während und nach seinem Studium der Informationswissenschaften Erfahrungen in verschiedenen B2B und B2C Unternehmen, unter anderem auch bei Flyeralarm, wo er den Bereich UX aufgebaut und etabliert hat. Seither ist es ihm ein großes Anliegen, die Bereiche Führung, Customer und Agilität in einen sinnvollen Einklang zu bringen.

Johannes Metz hält auf dem WUD 18 in Würzburg den Vortrag Warum das Thema Customer Experience in die Chefetage gehört

Katrin Schneider und Steffen Hartmann

Mayflower GmbH


Steffen Hartmann ist schwerpunktmäßig als Product Owner und Scrum Master tätig, Katrin Schneider als Developer. Das Thema UX treiben beide bei Mayflower GmbH seit gut 4 Jahren und integrieren es, wo immer möglich, in ihre tägliche Arbeit beim Kunden.

Katrin Schneider und Steffen Hartmann halten auf dem WUD 18 in Würzburg den Vortrag „The good, the bad and the ugly“

++++++++

Haben Sie Interesse an einem Beitrag auf dem WUD Würzburg 2018? Großartig!

Melden Sie sich bei Stephan Huber (stephan.huber@uni-wuerzburg.de)